Skip to main content

Stall & Futter

Futter & Stall

Die Gut Streitdorf Vertriebsgesellschaft mbH. ist eine Einkaufsgemeinschaft für Landwirte im Bereich Stallbedarf und Tierfutter

Gemeinsam für morgen!

— Peter Unger, Geschäftsführer

Aus „Gelamin“ wird „GUTAMIN“, aber sonst bleibt alles gleich!

Das ist die Kernbotschaft! Der bisherige Markeninhaber, die deutsche Deuka-Gruppe, hat sich entschlossen, den Markennamen „Gelamin“ nicht mehr weiterzuführen. Das war für uns der Anlass, eine eigene Marke registrieren zu lassen. Das Wichtigste dabei ist, dass sich für Sie nichts ändern wird. Die Marke ändert sich zwar, aber die hochwertige Qualität unserer Futtermittel und die Bezeichnungen bleiben gleich.

Auch in der Abwicklung Ihrer Bestellungen gibt es keine Änderung. Sie können nach wie vor bei Ihrem Berater und Betreuer, als auch im Büro in Streitdorf bestellen. Die Zustellung mittels eigenem LKW durch unseren Herrn Alfred Goldschmidt wird in gewohnter Weise durchgeführt.  

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns!

Aktuelle Aktion

Hier finden Sie das aktuelle Flugblatt 

mehr lesen

Externe Links

Futter

Hygiene, Ergänzungsfutter

Stall & Tierbedarf

Weiterlesen … Stall & Futter

Rinderbörse

Rinderbörse

Zur EZG Gusto-App

Die Rinderbörse bildet durch ihre gebündelte und sichere Vermarktung die Drehscheibe am regionalen Rinder­markt. Ein innovatives Netzwerk ermöglicht unseren Partnern klare Herkunfts- und Qualitäts-Parameter und unseren Produzenten und Mit­glieds­betrieben neue Perspektiven in der Vermarktung.

Die Bündelung der Mengen, die Ent­wick­lung und Etablierung von Qualitätsfleisch-Programmen sowie eine stetige Weiterentwicklung und Anpassung an Markt­ent­wicklungen sind unser Erfolgskonzept.

Über die Qualitäts-Programme der Rinderbörse werden beachtliche Mehrerlöse je Tier erzielt. Neue Märkte und Vertriebspartner für Qualitäts-Programme konnten in den letzten Jahren gewonnen werden.

Preiserwartung für Kalender­woche 25/2024

  • Jungstier HK R2/3

    € 4,65

  • Kalbin HK R2/3

    € 4,37

  • Kuh HK R2/3

    € 3,40

  • Schlachtkälber HK R2/3

    € 6,35

Die angegebenen Basispreise verstehen sich ohne Berücksichtigung von Qualitäts- und Mengenzuschlägen!

Marktlage

Wie in der Vorwoche werden EU-weit die Schlacht­rindermärkte durch­wegs als ausgeglichen beschrieben, entsprechend notieren die Preise unverändert. Im Bereich der Jungstiere stehen sich Angebot und Nachfrage ausgeglichen gegenüber. Von Seiten der Schlachtunter­nehmen wird in Deutschland regional Druck aufgebaut, aber die vorhandenen Tiere lassen sich ohne Probleme vermarkten.

In Österreich befindet sich das Angebot ungefähr auf dem Niveau der Vorwoche. Die Nachfrage gestaltet sich aber, aufgrund der bevor­stehenden sommerlichen Temperaturen, etwas verhaltener und somit notieren die Preise stabil zur Vorwoche. Am Schlachtkuhmarkt herrscht nach wie vor ein unterdurchschnittliches Angebot. Impulse kommen vor allem aus dem Exportgeschäft und somit notieren die Preise leicht nach oben. Ebenso gelang es auch die Schlachtkalbinnen-Preise etwas nach oben anzupassen. Die Schlachtkälber notieren gleich zur Vorwoche.

Unsere Vorteile

Vermarktung & Information

Die wesentlichste Aufgabe sehen wir darin, eine starke Marktposition für unsere Mitgliedsbetriebe zu schaffen und gemeinsam mit Ihnen ein auf Ihren Betrieb zugeschnittenes Vermark­tungs-Modell zu finden.

Regelmäßige Information unserer Mitglieder unter Nutzung digitaler Kommunikations-Möglichkeiten, Durchführung von Fachver­anstaltungen und Beratung durch unsere Außendienstmitarbeiter direkt vor Ort runden unser Service­angebot ab.


Vorteile der Vermarktung:

  • einheitliche, transparente Preisbildung
  • qualitätsorientierte Bezahlung
  • Abnahmegarantie
  • Zahlungssicherheit
  • Frachteinteilung und Transport­abwicklung 
  • Liefervereinbarung mit Bonus­zahlung

Spartenobmann:
Erich Kaltenböck

Spartenleiter:
Johannes Brandhofer

Transparenz und Zuverlässigkeit – darauf können Sie sich verlassen!

Erich Kaltenböck, Vorsitzender der Sparte

Die Konsumenten-Ansprüche hinsichtlich Qualität, Regionalität, Nachhaltigkeit und Tierwohl steigen stetig. Wir stehen für eine Weiterentwicklung der Produktion, die Bündelung der Mengen und das Mitgestalten einer qualitätsorientierten Rinderproduktion. 

Durch die Bündelung des Angebots und die verschiedenen Vermarktungs­wege bieten wir eine breite Service­palette mit betriebsindividuell maßgeschneiderten Vermarktungs­optionen an. Die Abwicklung der Lebendviehzustellung und die Abholung der Schlachttiere wird dabei von einem zuständigen Regionalbetreuer vor Ort koordiniert. 

Online-Eingabe

  • Infosystem

    Nach der Registrierung stehen 
    ihre Rinderabrechnungen/ Klassifizierungen zur Verfügung

    Unterstützung beim Login:
    +43 (2269) 2501

    Weiter

  • Anmeldung

    Nach der Registrierung können Sie einfach und schnell Rinderanmeldungen eingeben.

    Rinder telefonisch melden:
    +43 (2782) 81100 10

    Weiter

Externe Links

Unterlagen

Formulare

Verrechnung

Checklisten

Unseren Mitgliedern bieten wir ab sofort unsere "GUSTO-APP" an. Viele aktuelle Informationen sind nur einen Klick entfernt.

Die Gusto-App bietet Ihnen:

  • aktuelle Preise für Ferkel, Mastschweine, Rinder und Schafe
  • Marktberichte 
  • Verkaufs-Anmeldung von Ferkeln, Mastschweinen, Rindern und Schafen
  • Terminhinweise

Die App steht für unsere Kunden kostenlos zur Verfügung, dazu klicken Sie bitte von Ihrem Smartphone auf den entsprechenden Button.

Weiterlesen … Rinderbörse

Ferkelring

Ferkelring

Zur EZG Gusto-App

Gegründet im Jahr 1964 hat sich der Ferkelring zum führenden Vermark­tungs-Unternehmen in Nieder­österreich entwickelt und etabliert. Jährlich werden rund 610.000 Qualitätsferkel entweder mit ca. 30 kg oder als Babyferkel (6 – 8 kg) von unseren Mitgliedsbetrieben vermarktet. Unsere Abnehmer sind hauptsächlich in Niederösterreich zu finden, ein nicht unbeträchtlicher Teil der Ferkel geht in andere Bundes­länder und eine geringe Menge auch ins Ausland. 

Preise für Kalenderwoche 25/2024

  • Ferkel 31 kg

    € 4,30

  • Spanferkel

    € 1,50

Marktlage

Der europäische Ferkelmarkt präsentiert sich in Summe ausgeglichen, es gibt aber regionale Unterschiede. Dieses Szenario trifft auch auf Österreich zu. Der saisonal bedingte Anstieg des Ferkelangebots kann durch eine gute Nachfrage seitens der Mäster verkauft werden. Für die zukünftige Tendenz ist die Entwicklung der Schlachtschweinepreise von großer Bedeutung. Die Folgen des letzten ASP – Ausbruches in Deutschland sind momentan noch nicht abschätzbar. Derzeit beträgt die kürzeste Distanz eines bestätigten ASP-Ausbruchs bei Hausschweinen zur österreichischen Staatsgrenze 325 km (gemeldet aus Serbien)

Der Ferkelpreis wird mit  4,30 €/kg unverändert zur Vorwoche festgelegt.

Unsere Vorteile

Vermarktung & Information

Die wesentlichste Aufgabe sehen wir darin, eine starke Marktposition für unsere Mitgliedsbetriebe zu schaffen und gemeinsam mit Ihnen ein auf Ihren Betrieb zugeschnittenes Vermark­tungs-Modell zu finden.

Regelmäßige Information unserer Mitglieder unter Nutzung digitaler Kommunikations-Möglichkeiten, Durchführung von Fachver­anstaltungen und Beratung durch unsere Außendienstmitarbeiter direkt vor Ort runden unser Service­angebot ab.

Vorteile der Vermarktung:

  • Zahlungs- und Abnahmegarantie
  • Marktkonformer, österreichweit einheitlicher Preis
  • Transparentes Abrechnungsmodell

Vorsitzender der Sparte:
Josef Brandstätter

Wir stehen für Sicherheit und Kontinuität – darauf können Sie sich verlassen!

Josef Brandstätter, Vorsitzender der Sparte

Durch die Bündelung des Angebots und die verschiedenen Vermarktungs­wege über Direktbezug, Abholung vom Betrieb oder Anlieferung zu Ferkelüber­nahmes­tellen bieten wir eine breite Service­palette mit betriebsindividuell maßgeschneiderten Vermarktungs­optionen an.

Ein wichtiger Schwerpunkt ist sowohl die sukzessive Weiterentwicklung der Ferkelqualität bei den Parametern Tageszunahmen, Futterverwertung und Magerfleischanteil als auch in gesund­heitlicher Hinsicht. Durch die enge Vernetzung mit der vorgelagerten Zuchtstufe sowie mit dem Tiergesund­heits­dienst können wir rasch auf die ständig wachsenden Anforderungen des Marktes reagieren.

Online-Eingabe

  • Sauenplaner

    Das Service des Online Sauenplaners steht ihnen kostenlos und jederzeit abrufbar zur Verfügung.


    Unterstützung beim Login:
    +43 (2269) 2501

    Weiter

  • Anmeldung

    Nach der Registrierung können Sie einfach und schnell Ferkelanmeldungen eingeben.


    Ferkel telefonisch melden:
    +43 (2269) 2501

    Weiter

  • Bestellung

    Nach der Registrierung können Sie einfach und schnell Ferkelbestellungen eingeben.


    Ferkel telefonisch bestellen:
    +43 (2269) 2501

    Weiter

  • AB-Hof

    Nach der Registrierung können Sie einfach und schnell Ferkellieferungen "AB-Hof" eingeben.


    Ab-Hof Lieferungen telefonisch melden:

    +43 (2269) 2501

    Weiter

Externe Links

Unterlagen

Formulare

Verrechnung

Tierhaltererklärung

Checklisten

Unseren Mitgliedern bieten wir ab sofort unsere "GUSTO-APP" an. Viele aktuelle Informationen sind nur einen Klick entfernt.

Die Gusto-App bietet Ihnen:

  • aktuelle Preise für Ferkel, Mastschweine, Rinder und Schafe
  • Marktberichte 
  • Verkaufs-Anmeldung von Ferkeln, Mastschweinen, Rindern und Schafen
  • Terminhinweise

Die App steht für unsere Kunden kostenlos zur Verfügung, dazu klicken Sie bitte von Ihrem Smartphone auf den entsprechenden Button.

Weiterlesen … Ferkelring

Kontakt

Kontakt

Als Mitglied der Erzeugergemeinschaft sind Sie einfach besser informiert.  Sie möchten uns kennen lernen, wünschen ein Angebot, haben eine Frage oder möchten Zugangsdaten anfordern? Über das Formular können Sie eine Nachricht an uns senden.


Selbstverständlich behandeln wir alle Ihre Informationen vertraulich.

Streitdorf:
Erzeugergemeinschaft Gut Streitdorf eGen
Unter den Linden 1

2004 Streitdorf
Tel: +43 (0)2269 2501
Fax: +43 (0)2269 2501 43
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Herzogenburg:
Erzeugergemeinschaft Gut Streitdorf eGen
Schillerring 13

3130 Herzogenburg
Tel: +43 (0)2782 81100
Fax: +43 (0)2782 811004
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Weiterlesen … Kontakt

Presse & Downloads

Presseberichte in chronologischer Reihenfolge

  • NÖN 14/2023

    Mal anders: Osterburger vom Junglamm. Lammfleisch ist nicht gleich Lammfleisch.....

    mehr lesen

  • Regal Magazin Ausgabe 02/2023

    Vermarktungsmenge geht um 6,7 Prozent zurück! Tierwohl-Segment springt an ....

    mehr lesen

  • Regal Magazin Ausgabe 02/2023

    HERKUNFTS- UND QAULITÄTSGESICHERTES SCHWEINEFLEISCH ....

    mehr lesen

  • NÖN 02/2023

    „Snow&Beef“ steht für landestypische Gerichte mit AMA-Gütesiegel- Rindfleisch.....

    mehr lesen

  • NÖN 52/2022

    Rind ist vielfältig, Rind ist facettenreich. Nur ausgezeichnete Qualität....

    mehr lesen

  • Regal Magazin Ausgabe 10/2022

    Gute Gesprächsbasis mit dem LEH - Gastro-Feedback wird immer besser ....

    mehr lesen

  • NÖN 41/2022

    Mehr Platz, Licht und viel Frischluft für die Schweine ....

    mehr lesen

  • NÖN 25/2022

    Während angehende Grill-Staatsmeister um die besten Ränge kämpfen, können sich ....

    mehr lesen

  • NÖN 24/2022

    Rindfleisch braucht gute Reife! Für mindestens neun Tage bei Edelteilen ....

    mehr lesen

Ältere Artikel anzeigen

  • Top Agrar Österreich

    Die Schlachtrinderpreise haben im letzten halben Jahr ordentlich zugelegt .....

    mehr lesen

  • NÖN 19/2022

    Top Fleischqualität vom Grill von „donauland Rind, Schwein und Lamm“ sowie erstmals ....

    mehr lesen

  • NÖN 14/2022

    Wer die ausgezeichnete Genussqualität von Lammfleisch bereits kennt, der sollte auch ....

    mehr lesen

  • Bauernzeitung 12/2022

    Schlachtrinder sind in Europa knapp und teuer wie nie ....

    mehr lesen

  • Regal Magazin Ausgabe 02/2022

    Rinder Preise ziehen weiter an -Qualitäts Programme als Chance ....

    mehr lesen

  • Bauernzeitung 08/2022

    Markt (nicht nur) für „donauland Lamm“ wächst ....

    mehr lesen

  • NÖN 07/2022

    Geling-Garantie mit Rindfleisch à la carte Rindfleisch braucht Reife ....

    mehr lesen

  • Die Landwirtschaft 06/2022

    Keine Entspannung bei Soja - Sinkende Ernteerwartungen ....

    mehr lesen

  • Die Landwirtschaft 06/2022

    Schweinehaltung: Branche muss sich weiterentwickeln ....

    mehr lesen

  • NÖN 05/2022

    „Snow & Beef 2022“: Genuss am Teller, Power für die Piste ....

    mehr lesen

  • Bauernzeitung 04/2022

    Preisdruck steigt: Schweinehalter wieder zunehmend in Existenznot ....

    mehr lesen

  • EZG Nachrichten KW 50/2021

    EZG Gut Streitdorf Nachrichten - Sonderausgabe 2021...

    mehr lesen

  • Produkt 49/2021

    Engpässe? Trotz 145% Selbstversorgungsquote ....

    mehr lesen

  • NÖN 45/2021

    „Rindfleisch à la carte“: Gutes jetzt noch besser -Rindfleisch braucht Reife ....

    mehr lesen

  • NÖN 37/2021

    Think Pink mit Kalbfleisch aus Österreich - Mit dem neuen Qualitätsfleischprogramm ....

    mehr lesen

  • NÖN 33/2021

    Es lebe der Unterschied! - Genuss-Tipp: Rindfleisch braucht Reife!

    mehr lesen

  • NÖN 12/2021

    „donauland Lamm“: Aus der Region, für die Region ....

    mehr lesen

  • NÖN 05/2021

    „Rindfleisch à la carte“ - Gutes ist ab jetzt noch besser ....

    mehr lesen

  • NÖN 51/2020

    „REGIONALITÄT – was heißt das eigentlich? Ob Rind-, Lamm- oder Schweinefleisch

    mehr lesen

  • NÖN 44/2020

    „Rindfleisch à la carte“ – für Hochgenuss im Home Office ....

    mehr lesen

  • NÖN 24/2020

    Vorrang für „Herkunft Niederösterreich“- „donauland Rind- und Schweinefleisch“

    mehr lesen

  • NÖN 14/2020

    TOP QUALITÄT mit HEIMVORTEIL: das „donauland Lamm“

    mehr lesen

  • NÖN 04/2020

    NÖ setzt den ganzen Februar auf genussvolles „Snow & Beef“

    mehr lesen

Logos zum Downloaden

Logos EZG Gut Streitdorf

  • EZG Gut Streitdorf Logo 200x100

  • EZG Gut Streitdorf Logo 800x400

  • EZG Gut Streitdorf Logo CMYK

  • EZG Gut Streitdorf Logo

  • EZG Gut Streitdorf Logo

  • EZG Gut Streitdorf Logo

Fotos zum Downloaden

Werner Habermann, Geschäftsführer

  • Download

  • Download

  • Download

Franz Rauscher, Obmann Vorstand

  • Download

  • Download

  • Download

Sonstige Fotos

  • Download

    Habermann & Rauscher

  • Download

    Habermann & Rauscher

  • Download

    Team

  • Download

    Team

Download

Habermann & Rauscher

Weiterlesen … Presse & Downloads

Weitere Beiträge …