Skip to main content

Gegründet im Jahr 1964 hat sich der Ferkelring zum führenden Vermark­tungs-Unternehmen in Nieder­österreich entwickelt und etabliert. Jährlich werden rund 610.000 Qualitätsferkel entweder mit ca. 30 kg oder als Babyferkel (6 – 8 kg) von unseren Mitgliedsbetrieben vermarktet. Unsere Abnehmer sind hauptsächlich in Niederösterreich zu finden, ein nicht unbeträchtlicher Teil der Ferkel geht in andere Bundes­länder und eine geringe Menge auch ins Ausland. 

Preise für Kalenderwoche 28/2024

Ferkel 31 kg

€ 3,95

Spanferkel

€ 1,50

Marktlage

Die Erwartungen an steigenden Fleischabsatz (Grillartikel u.ä.) und somit steigende Mastschweinepreise wurden nicht erfüllt - im Gegenteil, setzte es letzte Woche einen starken Dämpfer im Lebendbereich mit einem Preisabschlag von 5 Cent. Gleichzeitig erhöhte sich auch der Druck durch Importferkel, Europaweit gaben die Notierungen in Dänemark, Niederlande als auch Deutschland weiter nach.

Der Ferkelpreis für KW 28 wird mit 3,95 Euro (-15 Cent zur Vorwoche) fixiert.

Vermarktung & Information

Die wesentlichste Aufgabe sehen wir darin, eine starke Marktposition für unsere Mitgliedsbetriebe zu schaffen und gemeinsam mit Ihnen ein auf Ihren Betrieb zugeschnittenes Vermark­tungs-Modell zu finden.

Regelmäßige Information unserer Mitglieder unter Nutzung digitaler Kommunikations-Möglichkeiten, Durchführung von Fachver­anstaltungen und Beratung durch unsere Außendienstmitarbeiter direkt vor Ort runden unser Service­angebot ab.

Vorteile der Vermarktung:

  • Zahlungs- und Abnahmegarantie
  • Marktkonformer, österreichweit einheitlicher Preis
  • Transparentes Abrechnungsmodell

Österreichische Schweinehalter fordern Rechtssicherheit

Presseaussendung der Schweinehaltung Österreich

"Land & Forst" - Fachmesse in Wieselburg

Praxisinfos und Gaumenfreude am Messstand von Gut Streitdorf!

Vorsitzender der Sparte:
Josef Brandstätter

Wir stehen für Sicherheit und Kontinuität – darauf können Sie sich verlassen!

Josef Brandstätter, Vorsitzender der Sparte

Durch die Bündelung des Angebots und die verschiedenen Vermarktungs­wege über Direktbezug, Abholung vom Betrieb oder Anlieferung zu Ferkelüber­nahmes­tellen bieten wir eine breite Service­palette mit betriebsindividuell maßgeschneiderten Vermarktungs­optionen an.

Ein wichtiger Schwerpunkt ist sowohl die sukzessive Weiterentwicklung der Ferkelqualität bei den Parametern Tageszunahmen, Futterverwertung und Magerfleischanteil als auch in gesund­heitlicher Hinsicht. Durch die enge Vernetzung mit der vorgelagerten Zuchtstufe sowie mit dem Tiergesund­heits­dienst können wir rasch auf die ständig wachsenden Anforderungen des Marktes reagieren.

Online-Eingabe

Sauenplaner

Das Service des Online Sauenplaners steht ihnen kostenlos und jederzeit abrufbar zur Verfügung.


Unterstützung beim Login:
+43 (2269) 2501

Anmeldung

Nach der Registrierung können Sie einfach und schnell Ferkelanmeldungen eingeben.


Ferkel telefonisch melden:
+43 (2269) 2501

Bestellung

Nach der Registrierung können Sie einfach und schnell Ferkelbestellungen eingeben.


Ferkel telefonisch bestellen:
+43 (2269) 2501

AB-Hof

Nach der Registrierung können Sie einfach und schnell Ferkellieferungen "AB-Hof" eingeben.


Ab-Hof Lieferungen telefonisch melden:

+43 (2269) 2501

Externe Links

Unseren Mitgliedern bieten wir ab sofort unsere "GUSTO-APP" an. Viele aktuelle Informationen sind nur einen Klick entfernt.

Die Gusto-App bietet Ihnen:

  • aktuelle Preise für Ferkel, Mastschweine, Rinder und Schafe
  • Marktberichte 
  • Verkaufs-Anmeldung von Ferkeln, Mastschweinen, Rindern und Schafen
  • Terminhinweise

Die App steht für unsere Kunden kostenlos zur Verfügung, dazu klicken Sie bitte von Ihrem Smartphone auf den entsprechenden Button.