Das Bestmögliche für unsere Mitglieder

Ing. Franz Rauscher, Obmann EZG Gut Streitdorf

Vermarktung

Die wesentlichste Aufgabe sehen wir darin, eine starke Marktposition für unsere Mitgliedsbetriebe zu schaffen und gemeinsam mit Ihnen ein auf Ihren Betrieb zugeschnittenes Vermark­tungsmodell zu finden. Wir informieren über abgestimmte Konzepte und zeigen Alternativen in der Vermark­tung auf. 

Vermarktung Ferkel

Babyferkel

Babyferkel

Kriterien:

  • Vermarktung mit 3 oder 4 Wochen direkt von der Sau
  • Verkauf punktgenau am Absetztag
  • marktgerechter Preis, basierend auf wöchentlicher Ferkelnotierung
  • Mengenregulativ

Haltung nach aktuell gültigen gesetzlichen Kriterien,
verpflichtende Mitgliedschaft beim Tiergesundheits­dienst, Teilnahme an Impf- und Gesundheits­programmen.

Vorteile/Zuschlag: 
marktgerechter Preis, basierend auf wöchentlicher Ferkelnotierung


Ferkel 31 kg

Schweinebörse

Kriterien:

  • Vermarktung mit ca. 31 kg
  • Übernahmestelle, Abholung oder Selbst­zustellung als Vermarktungsoptionen
  • Mengelregulativ

Haltung nach aktuell gültigen gesetzlichen Kriterien, verpflichtende Mitgliedschaft beim Tiergesundheitsdienst, Teilnahme an Impf- und Gesundheitsprogrammen.

Vorteile/Zuschlag:
wöchentlich festgelegte, österreichweit einheitliche Ferkelnotierung


Vermarktung Schweine

Mastschwein

Schweinebörse

Kriterien:

  • Qualitätsorientierte Bezahlung
  • Muskelfleischregulativ
  • Gewichtsklassenschema
  • Mengenregulativ

Haltung nach aktuell gültigen gesetzlichen Regelungen, Herkunft: zu 100 % in Österreich geboren, gemästet und ge­schlachtet.

Vorteile/Zuschlag:
Basispreis mit Preisgarantie

AMA-Gütesiegel Schwein

AMA Schwein

Kriterien:

  • 10 % mehr Platzangebot
  • Schlachtgewicht: 80 - 102 kg 
  • Muskelfleischregulativ
  • pH-Wert: >= 6,1

Es müssen die AMA-Gütesiegel-Richtlinien (AMA-Produktions­bestimmungen) eingehalten werden. 
Das AMA-Gütesiegel ist die Grundvoraussetzung für viele weitere Qualitäts­fleisch­programme der EZG Gut Streitdorf.

Vorteile/Zuschlag:
€ 0,067 / kg Schlachtgewicht,
Preisgarantie

AMA-Gütesiegel Schwein Haltungsnote 2

AMA Schwein TW 60

Kriterien:

  • 60 % mehr Platzangebot
  • Schlachtgewicht: 80 - 102 kg 
  • Muskelfleischregulativ
  • pH-Wert: >= 6,1
  • ÖPUL Stallhaltung

Es müssen die AMA-Gütesiegel-Richtlinien (AMA-Produktions­bestimmungen) ein­ge­halten werden.

Vorteile/Zuschlag:
€ 0,167 / kg Schlachtgewicht
für AMA-Gütesiegel gekennzeichnete Schweine
Preisgarantie 

AMA-Gütesiegel Schwein Haltungsnote 1

AMA Schwein TW 100

Kriterien:

  • doppeltes Platzangebot
  • GVO freie Fütterung
  • Strukturierte Buchten
  • Gewichtsklassenschema
  • Muskelfleischregulativ
  • pH-Wert: >= 6,1
  • ÖPUL Stallhaltung

Es müssen die AMA-Gütesiegel-Richtlinien (AMA-Produktions­bestimmungen) eingehalten werden. 

Vorteile/Zuschlag:
Fixer Zuschlag
Preisgarantie
Mindestpreis
Vertragsproduktion

BIO-Schwein

BIO Schwein

Kriterien:

  • Erhöhtes Platzangebot
  • Strukturierte Buchten
  • Futter aus biologischer Landwirtschaft
  • Qualitätsorientierte Bezahlung
  • Muskelfleischschema
  • Gewichtsklasse von 80 - 120 kg

Es müssen die EU-Bio-Verordnung bzw. die nationalen Richtlinien für die biologische Produktion ein­gehalten werden.

Vorteile/Zuschlag:
Festpreise nach aktuell gültigem Preisschema
Preisgarantie

Vermarktung Lämmer und Schafe

Junglamm konventionell

Junglamm konventionell

Kriterien

  • Qualitätsorientierte Bezahlung
  • Lebendgewicht 38 kg bis 45 kg, futterleer
  • Alter max. 6 Monate
  • Regelmäßige Übernahmen in Zwettl, St. Pölten, Sarling und Hochwolkersdorf

Haltung nach aktuell gültigen gesetzlichen Regelungen, Herkunft: zu 100 % in Österreich geboren, gemästet und geschlachtet.

Vorteile/Zuschlag:
Aktuelle Tagespreise,
Verwiegung, Qualitätseinstufung und Preisbildung durch den Gebietsbetreuer

Junglamm-BIO

Junglamm BIO

Kriterien

  • Qualitätsbezogene Bezahlung nach ÖFK Klassifizierung
  • Klassifizierung mindestens E,U,R,O
  • Schlachtkörpergewicht 16 kg bis 25 kg kalt
  • Alter maximal 6 Monate

Es müssen die EU-Bio-Verordnung bzw. nationale Richtlinien für die biologische Produktion sowie etwaige Programmvorgaben (z.B. „ja natürlich“ oder „Zurück zum Ursprung“) eingehalten werden.

Vorteile/Zuschlag:
Festpreise nach aktuell gültigem Preisschema

Altschafe / Widder

Altschaf

Kriterien

  • Alter über 12 Monate - ansonsten keine Alters- und Gewichtseinschränkungen
  • Regelmäßige Übernahmen in Zwettl, St. Pölten, Sarling und Hochwolkersdorf

Haltung nach aktuell gültigen gesetzlichen Regelungen. 

Vorteile/Zuschlag:
Aktuelle Tagespreise,
Verwiegung, Qualitäts­einstufung und Preisbildung durch den Gebietsbetreuer

Vermarktung Jungstiere

Jungstier konventionell

Stiermast

Kriterien

  • Alter: max. 24 Monate
  • Schlachtgewicht kalt: 310 - 470 kg
  • Handelsklassen: E, U, R, O, P
  • Fettklassen: 1, 2, 3, 4, 5
  • Qualitätsorientierte Bezahlung 

Vorteile/Zuschlag:
für Handelsklassen
E, U, R (2, 3)

< 21 Monate € 0,05 / kg,
313 - 441 kg Schlachtgewicht

AMA-Gütesiegel Jungstier

AMA Jungstier

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: 328,3 - 441 kg
  • Handelsklassen: E, U, R
  • Fettklassen: 2, 3
  • AMA-Gütesiegel Erzeugervertrag 
  • AMA-Gütesiegel Erzeugervertrag sowie premium Rind Verein­barung mit der EZG
    Gut Streitdorf
  • Es müssen die AMA-Gütesiegel-Richtlinien (AMA-Produktions­bestimmungen) eingehalten werden. 

Vorteile/Zuschlag:
< 20 Monate € 0,30 / kg
< 18 Monate € 0,37 / kg

< 21 Monate € 0,26 / kg
(Premium-Stier)


< 20 Monate € 0,13 / kg
328 - 460 kg, (AGAP Jungstier)

(Preisbasis Zuschläge KW 50)

Vermarktung Ochsen

Ochse konventionell

Rinderbörse

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: 300 - 441 kg
  • Handelsklassen: E, U, R, O
  • Fettklassen: 2, 3, 4, 5
  • Qualitätsorientierte Bezahlung 

Vorteile/Zuschlag:
für Handelsklassen
E, U, R (2, 3, 4)

AMA-Gütesiegel Ochse

Stier/Ochse

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: ­328,3 - 441 kg
  • Alter: jünger 30 Monate
  • Handelsklassen: E, U, R
  • Fettklassen: 2, 3, 4
  • AMA-Gütesiegel Erzeugervertrag
  • Es müssen die AMA-Gütesiegel-Richtlinien (AMA-Produktions­bestimmungen) eingehalten werden.

Vorteile/Zuschlag:
Zuschläge für Handelsklassen
E, U, R (2, 3, 4)

< 30 Monate € 0,25 / kg

(Preisbasis Zuschläge KW 50)

BIO-Ochse

Mutterkühe

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: 300 - 441 kg
  • Alter: jünger 30 Monate
  • Handelsklasse: E, U, R, (O)
  • Fettklasse: 2, 3, 4
  • anerkannter Biobetrieb
  • Es müssen die EU-Bio-Verordnung bzw. nationale Richtlinien für die biologische Produktion sowie etwaige Programm­vorgaben eingehalten werden.

Vorteile/Zuschlag:
für Handelsklassen
E, U, R, O (2, 3, 4)

< 30 Monate € 0,67 / kg

(Preisbasis Zuschläge KW 50)

BIO-Austria Qualitäts-Ochse

Jungrinder

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: 300 - 390 kg
  • Alter: jünger 26 Monate
  • Handelsklassen: E, U, R
  • Fettklassen: 2, 3, 4
  • Mitgliedsbetrieb BIO Austria
  • Projektlistung bei der Er­zeuger­gemein­schaft Gut Streitdorf
  • Es müssen die EU-Bio-Verordnung bzw. nationale Richtlinien für die biologische Produktion sowie Programmvorgaben eingehalten werden.

Vorteile/Zuschlag:
für Handelsklassen
E, U, R, (2, 3, 4)

< 26 Monate € 0,92 / kg

(Preisbasis Zuschläge KW 50)

ALMO - Fair zum Tier

ALMO Ochse

Kriterien

  • Schlachtgewicht warm: 335 - 460 kg
  • Alter: jünger 37 Monate
  • Handelsklassen: E, U, R
  • Fettklassen: 2, 3, 4
  • GVO-freie Fütterung
  • Laufstall (Tierwohl), Auslauf, Weide
  • Mitgliedschaft beim ALMO Verein
  • Projektlistung bei der Er­zeuger­gemein­schaft Gut Streitdorf

Vorteile/Zuschlag:

Jahresfixpreis

(2er Fettklasse 20 Cent Abzug)

Vermarktung Schlachtkühe

Kuh

Jungkuh

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: 200 - 420 kg
  • Handelsklassen: E, U, R, O, P
  • Fettklassen: 1, 2, 3, 4, 5
  • Qualitätsorientierte Bezahlung 

Für junge Kühe werden generell nochmals zusätzlich zu den diversen Qualitätsprogrammen Jungkuh­zuschläge ausbezahlt.

Vorteile/Zuschlag:
für Handelsklassen
E, U, R (2, 3, 4), > 260 kg

< 38 Monate € 0,20 / kg
38 - 48 Monate € 0,10 / kg
< 48 M >360 kg € 0,10 / kg

M-Rind

M-Rind

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: mind. 235,2 kg
  • Alter: mindestens 24 Monate
  • alle Handels- und Fettklassen
  • Tiere österreichischer Herkunft
  • Mitgliedschaft beim TGD
  • Betriebserhebung durch LKV
  • Listung bei der ARGE Rind

Vorteile/Zuschlag:
€ 0,06 / kg Schlachtgewicht

M-Rind+

M-Rind+

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: mind. 235,2 kg
  • Alter: mindestens 24 Monate
  • alle Handels- und Fettklassen
  • Tiere österreichischer Herkunft
  • Mitgliedschaft beim TGD
  • Diverse Projekte von Molkereien - GVO freie Fütterung
  • Betriebserhebung durch LKV
  • Listung bei der ARGE Rind

Vorteil/Zuschlag:
€ 0,15 / kg Schlachtgewicht

M-Rind++

M-Rind Mutterkuh

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: mind. 235,2 kg
  • Alter: mindestens 24 Monate
  • alle Handels- und Fettklassen
  • Tiere österreichischer Herkunft
  • Mitgliedschaft beim TGD
  • gentechnikfreie Fütterung laut Kontrollstelle, inkl. Kenn­zeichnung am Vieh­verkehrs­schein
  • Betriebserhebung durch LKV
  • Listung bei der ARGE Rind

Vorteile/Zuschlag:
€ 0,20 / kg Schlachtgewicht

M-Rind GTF+

M-Rind top

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: mind. 235,2 kg
  • Alter: mindestens 36 Monate
  • alle Handels- und Fettklassen
  • Tiere österreichischer Herkunft
  • Mitgliedschaft beim TGD
  • gentechnikfreie Fütterung laut Kontrollstelle, inkl. Kenn­zeichnung am Vieh­verkehrs­schein
  • Laufstall oder Kombinationshaltung mit Weide/Auslauf
  • Betriebserhebung durch LKV
  • Listung bei der ARGE Rind

Vorteile/Zuschlag:
€ 0,35 / kg Schlachtgewicht

Vermarktung Kalbinnen

Kalbin konventionell

Kalbinnenmast

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: 250 - 370 kg
  • Alter: jünger 24 Monate
  • Handelsklassen: E, U, R, O
  • Fettklassen: 1, 2, 3, 4, 5
  • Qualitätsorientierte Bezahlung 

Vorteil/Zuschlag:
für Handelsklassen
E, U, R (2, 3, 4)

€ 0,20 / kg Schlachtgewicht 

AMA-Gütesiegel Kalbin

Kraftfutter Rinder

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: 250 - 352,8 kg
  • Alter: jünger 24 Monate
  • Handelsklasse: E, U, R
  • Fettklasse: 2, 3, 4
  • Es müssen die AMA-Gütesiegel-Richtlinien (AMA-Produktions­bestimmungen) eingehalten werden.

Vorteil/Zuschlag:
für Handelsklassen E, U, R (2, 3, 4)
€ 0,69 / kg Schlachtgewicht

(Preisbasis Zuschläge KW 50)

BIO-Kalbin

BIO Kalbin

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: 250 - 352,8 kg
  • Handelsklasse: E, U, R, O
  • Fettklasse: 1, 2, 3, 4, 5
  • Es müssen die EU-Bio-­Verordnung bzw. nationale Richtlinien für die bio­logische Produktion sowie etwaige Programm­vorgaben eingehalten werden.

Vorteile/Zuschlag:
< 36 Monate (E-O und 2-4)
€ 1,12 / kg Schlachtgewicht

< 36 Monate (E-O und 1-5)
€ 0,92 / kg Schlachtgewicht

< 24 Monate bei BIO Austria Qualitätskalbin 
€ 1,36 / kg Schlachtgewicht 

Preisbasis KW 50

Vermarktung Jung­rinder

Jungrind konventionell

Jungrind

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: 180 - 220 kg
  • Alter: jünger 12 Monate
  • Handelsklassen: E, U, R
  • Fettklassen: 1, 2, 3, 4
  • Qualitätsorientierte Bezahlung 

Vorteile/Zuschlag:
für Handelsklassen
E, U, R (1, 2, 3 und 4)

BIO-Jungrind

Jungrind

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: >  190 kg
  • Alter: jünger 12 Monate
  • Handelsklassen: E, U, R, O
  • Fettklassen: 1, 2, 3, 4
  • Qualitätsorientierte Bezahlung
  • Projektlistung
  • Es müssen die EU-Bio-Verordnung bzw. nationale Richtlinien für die biologische Produktion sowie etwaige Programm­vorgaben (z.B Ja!Natürlich)  eingehalten werden.

Vorteile/Zuschlag:
für Handelsklassen
E, U, R (1, 2, 3 und 4)

Jahresfixpreise

Vermarktung ­Schlacht­kälber

Schlachtkalb konventionell

Kalb

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: 70 - 130 kg
  • Alter: junger 6 Monate
  • Handelsklassen: E, U, R, O
  • Fettklassen: 1, 2, 3
  • Qualitätsorientierte Bezahlung 

Vorteile/Zuschlag:
für Handelsklassen E, U, R, O

AMA-Gütesiegel Milchmastkalb

Heukalb

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: 80 - 105 (130) kg
  • Alter: junger 6 Monate
  • Handelsklassen: E, U, R,
  • Fettklassen:  2, 3
  • Fleischfarbe: hell (1-4)
  • Kälber von AMA-Güte­siegel­-Betrieben oder aus eigener Nachzucht
  • Es müssen die AMA-Gütesiegel-Richtlinien (AMA-Produktions­bestimmungen) eingehalten werden.

Vorteile/Zuschlag:
für Handelsklassen E, U, R

€ 0,40 / kg Schlachtgewicht

Kalb Rosé Austria

Kalb Rose

Kriterien

  • Schlachtgewicht warm: > 100 - < 210 kg
  • Alter: > 6 Monate und < 8 Monate
  • Handelsklassen: E, U, R, O, P
  • Fettklassen: 1, 2, 3, 4
  • Fleischfarbe: 2-5 (6)
  • Es müssen die AMA-Gütesiegel-Richtlinien (AMA-Produktions­bestimmungen) eingehalten werden.

Vorteile/Zuschlag:
Festpreise nach aktuell gültigem Preisschema

Jahresfixpreise

BIO-Milchmastkalb

BIOKalb

Kriterien

  • Schlachtgewicht kalt: 80 - 105 (130) kg
  • Alter: < 4 Monate
  • Handelsklassen: E, U, R
  • Fettklassen: 2, 3
  • Fleischfarbe: hell (1-4)
  • Fütterung mit Vollmilch (kein Milchaustauscher)
  • Es müssen die EU-Bio-Verordnung bzw. nationale Richtlinien für die biologische Produktion sowie etwaige Programm­vorgaben eingehalten werden.

Vorteile/Zuschlag:
Zuschläge nach aktuell gültigem Preisschema